Bayerische Meisterschaft 2017

Patenkompanie legt vor
22. Juni 2017
Und das ist unser neuer Gemeindekönig
29. Juni 2017
Auch von den Jungschützen hat es der ein oder andere auf die Bayerische Meisterschaft gebracht. Trotz des warmen Wetters traten alle tapfer an. Gleich im ersten Durchgang mit Neukirchner Beteiligung konnte Jens Maul eine Medaille erringen. Mit 371 Ringen landete er auf dem zweiten Platz der Junioren B männlich. Nur Florian Neumann (Eichenlaub Saltendorf) war mit 388 Ringen besser. Bei den Junioren B weiblich traf Stefanie Scharrer auf harte Konkurrenz. Davon ließ sie sich jedoch nicht beirren und kam auf hervorragende 350 Ringe. Damit sicherte sie sich den 16. Platz. Die Erstplatzierte konnte am Ende 387 Ringe vorweisen. Celine Ostner trat bei den Junioren A weiblich an und erreichte mit 374 Ringen den 6. Platz. Ihr fehlten 8 Ringe auf die Siegerin. Bei den Schülern traten insgesamt 36 Jungschützen an. Einer davon war Martin Lindner. Mit 159 Ringen ließ er viele Konkurrenten hinter sich und landete auf dem 18. Platz. Der Sieger Ryan McBride (SG Neumühle) konnte stolze 187 Ringe vorweisen. In der Jugendklasse weiblich traten Lena Reichenberger und Melissa Kolb an. Beide erreichten sehr gute Ergebnisse und konnten sich gut gegen ihre zahlreichen Gegner behaupten. Lena kam auf 367 Ringe, was den 10. Platz bedeutet. Melissa schoss 363 Ringe und wurde damit Zwölfte. Die Erstplatzierte aus Eichenlaub Saltendorf kam auf 385 Ringe.  Damit ist die Bayerische Meisterschaft für diese Jahr auch schon wieder vorbei...

1 Comment

  1. Richter Helmut sagt:

    Glückwunsch an die Beiden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.