Königsproklamation bei der SG Neukirchen

Glaskugelschießen-Helfer gesucht
12. Dezember 2018
Alle Jahre wieder…
29. Dezember 2018

Traditionsgemäß ermitteln die Schützen vor dem Jahresende die Regentschaft für das nächste Jahr. Die Königskette darf sich Christian Kopp umhängen, als Schützenliesl vertritt Jennifer König die Damen und bei der Jugend wurde Martin Lindner gekrönt. Bei der Meisterfeier gab es noch viele Preise und Pokale zu verteilen.

Erfreut blickte 1. Schützenmeister Benno Elefant im Saal des „Neukirchener Hof“ über die große Schützenfamilie. Als erste Aufgabe mussten die bisherigen Würdenträger ihre Ketten abgeben. Mit dem Dank für ihre gute Regentschaft wurden sie beiseite gelegt. Um die Spannung zu schüren, gab es zunächst die Sachpreise für die Begleitschießen. Bei der Meisterscheibe hatte Lena Reichenberger mit einer 98er Serie die Nase vorn, gefolgt von Sebastian König und Claudia Abraham (bei 63 Schützen). Die gleiche Anzahl hatte auf die Glücksscheibe angelegt, wo Florian Teichrieb mit einem ausgezeichneten 5-Teiler der ersten Platz einnahm. Die beiden nächsten Martin Reichenberger und Sebastian König waren mit 13-Teiler nicht weit davon entfernt. Zur Festscheibe traten die gleichen Schützen an; hier siegte Helmut Richter mit einem 32-Teiler vor Chris Holzlöhner und Jens Maul. Je drei Pokale bei den Schützen und der Jugend hatte die Raiffeisenbank gestiftet. Hier hielt sich Chris Holzlöhner mit einem 85-Teiler schadlos, gefolgt von Sebastian König und Helmut Richter. Bei der Jugend traf Lea Pilhofer mit 114-Teiler am besten, Martin Lindner und Lena Reichenberger bekamen die nächsten Pokale.

Der Höhepunkt war die Verleihung der Königswürden. Bei den Damen darf künftig Jennifer König die Lieslkette tragen, als Zofen fungieren Elke Stadter und Sonja Stümpfl. Zum Jugendkönig wurde Martin Lindner ernannt, dem die Ritter Lena Reichenberger und Jasmin März beistehen. Und als Regent der Schützen stellte sich Christian Kopp heraus mit seinen Rittern Sebastian König und Thomas Borek. Die erste Amtshandlung war der Ehrentanz von König und Liesl. Dann wurde tüchtig zu den flotten Weisen der Bergwald-Musik weitergefeiert.

Ergebnisse

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.