Statistik
Letzte Aktualisierung: 30.03.2015 04:31

 

Sponsoren

Aktuelles

+++ Termine +++ 27.03. Osterschießen und Quartalscheibe +++ 03.04. Ausbuttern im Neukirchner Hof ab 18 Uhr +++ 10.04. Frauenstammtisch

Zurück - Vorwärts

Aktuelle News aus dem Vereinsleben

Letzter RWK mit Erfolg

Am Samstag fand nun der letzte Rundenwettkampf unserer 1. LG- Mannschaft in Neukirchen statt.

Man begrüßte in unserem Schützehheim dazu die Schützen aus Amberg.

Die letzen 2 Punkte galt es für die Bezirksoberliga noch zu holen.

Dies gelang auch unseren Schützen. Man gewann diesen Wettkampf mit 1858 zu 1835 Ringen.

Jürgen Dehling

370

Manuela Scharrer

372

Lorenz Geitner

363

Michaela Dehling

388

Thomas Borek

365

28.03.2015


Einen ganzer Haufen Premieren….

….gab es teilweise für unsere Jungschützen: denn einige von ihnen durften nicht nur das erste Mal im LLZ Pfreimd schießen, sondern auch das erste Mal für den Gaukader Sulzbach-Rosenberg antreten. Denn für Jens Maul, Sebastian Müller und Hannah Plickert ging es sowohl am 28. Februar als auch 15. März zur Jugendrangliste Gewehr, welche alljährlich vom OSB ausgerichtet wird. Zusammen mit Jungschützen aus Massenricht und Fromberg ging es als Mannschaft für Sulzbach-Rosenberg an den Start. Es wurden pro Wettkampftag gleich zwei Durchgänge geschossen, damit die (für einige Gaue sehr weite) Anfahrt nicht so oft in Kauf genommen werden muss.

Bei den Schülern schlug sich Hannah Plickert souverän mit einem Gesamtergebnis von 685 Ringen (von 800 möglichen!!!) und landete mit der Gau-Schülermannschaft (Hannah Plickert, Wisgickl Timo, Rumpler Paul, Grünthaler Theresa, Prösl Nico und Geyer Max) durchschnittlich auf dem 6. Platz. Bei der starken Konkurrenz von insgesamt 14 Mannschaften aus den 14 Gauen, ist dies eine herausragende Leistung.

Erfolgreich waren aber auch unsere beiden Jungs, die in der Jugend ebenfalls gegen 13 andere Mannschaften antreten mussten. Jens Maul kam auf stolze 1499 Ringe und war in der Einzelwertung durchgehen unter den ersten 15. Auch Sebastian Müller gab sein Bestes und obwohl er noch nicht allzu lange bei uns schießt, kam er auf 1402 Ringe. Zusammen mit Celine Ostern und Sebastian Grünthaler, Sebastian Müller und Jonas Wisgickl kam die Jugendmannschaft im Durchschnitt auf einen 7. Platz.

Quelle: Sonja Stümpfl


Die letzten 2 Punkte...

... könnte sich unsere 1. Luftgewehrmannschaft noch holen.

Am Samstag , den 28.03.15, findet der 9. Rundenwettkampf gegen I und Tell Amberg in unserem Schützenheim ab 18 Uhr statt.

Auch diesmal bittet uns unsere Schützen für tatkräftige Unterstützung.

Es sind alle recht herzlich eingeladen, live dabei zu sein.


Einladung Osterschießen und Ausbuttern

Am 27.03.2015 findet ab 18 Uhr unser alljährliches Osterschießen statt.
Hierzu laden wir alle Schützenmitglieder so wie Ihre Familien recht herzlich ein.

Die Preisverleihung findet an unserem traditionellen Ausbuttern am

Karfreitag, den 03.04.2015 um 18:00 Uhr im Saal des Neukirchner Hofs statt.

Auch hierzu laden wir recht herzlich ein!

Unsere Jugend hat sich auch in diesem Jahr wieder was einfallen lassen und freut sich natürlich,
über einen vollen Saal und viele Gäste!

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um kurze Anmeldung zum Ausbuttern bis spätestens Freitag, den 27.03.2015 an einem Schießabend, telefonisch oder per E-Mail.

Anmeldung bei:

Benno Elefant  Tel.: 09663/200473  benno-elefant@t-online.de oder
Claudia Schaupp Tel.: 09663/200555 
S-Claudia@web.de                      


4. Sieg in dieser Saison

Den holten sich unsere 1. Luftgewehrmannschaft, vor heimischen Publikum, am Samstag gegen Freischütz Grünlas.

Unsere Schützen gewannen mit 1869 zu 1852 Ringen klar diesen 8. Durchgang.

Beste Schützen waren diesmal Thomas Borek ( 381 R.) und Michaela Dehling (388 R.)

Der letzte RWK findet wieder in unserem Schützenheim statt. Es geht gegen die Schützen aus Amberg.
Der Termin wird hierfür noch rechtzeitig bekannt gegeben
.

14.03.2015


2. LG-Mannschaft macht Aufstieg perfekt

Gestern fand der vorletzte Rundenwettkampf unserer
2. Luftgewehrmannschaft gegen Königstein in unserem Vereinsheim statt.

Auch diesen 8. Wettkampf gewann unsere Mannschaft und steht damit uneinholbar, mit 16 Punkten, auf Platz 1 der Kreisliga-Tabelle.

Endergebnis: 1828 zu 1766 Ringen

Die besten Schützen waren diesmal Jens Maul (370 R.) und Lukas Konhäuser (369 R.).

Thomas Schuhmann

359

Thomas Plickert

366

Claudia Schaupp

364

Lukas Konhäuser

369

Jens Maul

370

12.03.2015


Aufstieg um ein Jahr verschoben

Benno Elefant

345

Robert Feiler

284

Michael Deyerl

361

Joachim Jäger

358

Martin Reichenberger

351

Das es gegen Thumsenreuth eine fast unmögliche Aufgabe werden wird, wussten unsere Pistolenschützen bereits vorher. Den diese Mannschaft steht in der Tabelle deutlich vor unseren Schützen auf Platz 1.
Dazu kam, dass Robert Feiler nicht 100% in körperlicher Verfassung war.

Dieser 8. und damit auch vorzeitige letzte Rundenwettkampf fand am Montag bei den Schützen in Thumsenreuth statt. Der 9. RWK fällt, da ohne Gegner, aus.

Man verlor diesen Wettkampf klar mit 1699 zu 1784 Ringen.

Bester Schütze war Michael Deryerl mit 361 Ringen.
 

PS: Für den 9.RWK ist wieder ein Verleichsschießen mit Königstein geplant.

09.03.2015


Zuschauer erwünscht

Unsere 1. Luftgewehrmannschaft schießt am Samstag, den 14.03.2015 in unserem Schützenheim ihren 8. und damit vorletzten Rundenwettkampf gegen Freischütz Grünlas. Beginn ist um 18:00 Uhr.

Die Chancen stehen für unsere 5 Schützen nicht schlecht, 2 weitere Punkt zu holen, da Grünlas punktgleich und nur einen Tabellenplatz über der SG Neukirchen liegt.

Damit auch dieser Sieg gelingt, braucht unsere Mannschaft tatkräftige Unterstützung.
Es sind alle recht herzlich eingeladen, live dabei zu sein.


Nur 22 Ringe Vorsprung...

... hatte unsere Alterklasse, nach dem 5. Durchgang gegenüber Bruderbund Fromberg, in der Tabelle im Kampf um Platz 1.

Nun hieß es gestern, diesen Vorsprung, im letzten Rundenwettkampf gegen Gemütlickeit Tanzfleck, weiter auszubauen.

Unsere Schützen gewannen in unserem Schützenheim mit 1071 zu 1049 Ringen.

Nun bleibt abzuwarten, wieviele Ringe Bruderbund Fromberg gegen Birgland  Betzenberg noch holen kann.

Jürgen Dehling

377

Claudia Schaupp

340

Helmut Richter

354

Manfred Felsinger

334

Ulrike Loos

338

05.03.2015


EM 2015 live aus Arnheim

Die Europameisterschaft für Druckluftwaffen findet vom 02.03. bis zum 07.03.15 im holländischem Arnheim statt.

32 Schützen/ innen werden für Deutschland dabei an den Start gehen.

Wer möchte, kann die Finalkämpfe live im Internet verfolgen.
Der niederländische Schützenverband überträgt am Freitag, den 06.03.15 ab

    16:15 Uhr Finale Luftgewehr Damen + Siegerehrung 
18:15 Uhr Finale Luftpistole Herren + Siegerehrung

und am Samstag, den 07.03.15 ab

11:15 Uhr Finale Luftpistole Damen + Siegerehrung
13:15 Uhr Finale Luftgewehr Herren + Siegerehrung

unter folgendem Link den Livestream: http://www.internetfieldproduction.nl/KNSA/


Manch jüngerer Schütze staunt...

Jürgen Dehling

376

Claudia Schaupp

363

Helmut Richter

352

Manfred Felsinger

318

Ulrike Loos

357

... wenn er die Ergebnisse unserer Alterklasse sieht.

Denn diese schoß, am letzten Montag, ihren 5. Rundenwettkampf in Tanzfleck.

Mit Ergebnissen von 376, 363 und 357 Ringen, und somit ein Gesamtergebnis von 1096, gewannen die Schützen unserer Alterklasse zum 4. Mal in Folge.

Tanzfleck erreichte 1038 Ringe.

23.02.2015


Erste Niederlage für Pistolenschützen

Weit musste für diesen 7.Rundenwettkampf gefahren werden. Unsere Pistolenmannschaft war am Mittwoch zu Gast bei Einigkeit Hubertus Kastl.

Eigentlich wollte man 2 weitere Punkte in der Bezirksliga Nord holen.

Doch leider verloren unsere Schützen diesen Wettkampf.

Endstand 1736 zu 1693 Ringe.

Benno Elefant

336

Robert Feiler

331

Michael Deyerl

356

Steffen Tschacher

319

Martin Reichenberger

351

18.02.2015


Buntes Treiben bei der SG 1912

Um auch gebührend beim närrischen Treiben mithalten zu können, fand am Freitag dem 13. unser Faschingsschießen statt.

Kunstvoll verkleidete Schützen gingen an den Start, um sich eines der kleinen Präsente zu erkämpfen. So traten Elefanten, Clowns,  Cowgirls und mancherlei andere Gestalt gegeneinander an.

Bei der Preisverleihung hatte dann Michaela Dehling die Nase vorn, ihr folgten Sebastian Müller, Sebastian König und Thomas Plickert. Mit köstlichen Gewinnen prämiert, klang der Abend in gemütlicher Runde aus.

Quelle: Sonja Stümpfl

13.01.2015


Hat jemand einen Ring gefunden?

Den suchte unsere 1. Luftgewehrmannschaft am letzen Freitag vergeblich in Fromberg.

Dort fand nämlich der 7. Rundenwettkampf in der Bezirksoberliga statt.

Trotz guten Ergebnissen unser 5 Schützen, fehlte gerade Mal ein Ring zum Unentschieden gegen Bruderbund Fromberg.

So verlor man mit 1846 zu 1847 Ringen diesen Wettkampf.

Jürgen Dehling

365

Manuela Scharrer

368

Lorenz Geitner

368

Michaela Dehling

385

Thomas Borek

360

Thomas Schuhmann

351

Thomas Plickert

372

Chris Holzlöhner

339

Lukas Konhäuser

335

Jens Maul

369

Bereits am Donnerstag, den 12.02. fand der 7. Rundenwettkampf unserer 2. Luftgewehrmannschaft statt.

Sie waren zu Gast bei den Schützen in Gressenwöhr.

Mit tollen Ergebnissen von Thomas Plickert (372 Ringe) und Jens Maul (369 Ringe) gewann unsere Mannschaft zum 7. Male in Folge Ihren Rundenwettkampf, und stehen mit 4 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze

Endergebnis: 1707 zu 1766.

13.01.2015


Alle Jahre wieder…

…keine Sorge, Weihnachten ist vorbei.
Dennoch findet gleich nach den Feiertagen jedes Jahr der Vier-Mächte-Ball im Neukirchner Hof statt. Und neben der Rot-Kreuz-Gemeinschaft, der Feuerwehr und natürlichen den Wirtsleuten ist wie immer auch die SG 1912 Neukirchen als Ausrichter mit dabei.
Und als Schützenmeister war unser Benno Elefant dieses Jahr auch wieder fleißig am Werben, um auch in den eigenen Reihen der Schützenfreunde Faschingsbegeisterte zu finden. Das ist ihm diesmal besonders gut gelungen, denn mit einer kleinen Gruppe beteiligte sich dieses Jahr auch zum ersten Mal die Schützenjugend am Ball.
Meisterhaft getarnt hätte sie fast keiner erkannt. Der Abend war wie immer ein rauschender Erfolg, denn zur Musik von Grögötz Weißbier kann man einfach  nicht still sitzen bleiben.
Mit herausragenden Tarnungen als Clowns, Artisten, Dompteuren und Tieren passten wir uns den anderen Gästen bestens an, frei nach dem Motto: Clowns und Artisten regieren die Welt im Neukirchner Hof unter dem Zirkuszelt…

Quelle: Sonja Stümpfl

31.01.2015


Ein Gruß aus der Ferne...

... schicken uns unsere Schützen aus dem schönen Rothenburg bei Fulda.
Dort besuchen sie gerade das Bundesliga- Finale im Luftgewehr- und Luftpistolenschießen.

07.02.2015


Die Alterklasse wird nicht vergessen ...

... denn diese schoss bereits am letzen Donnerstag ihren Rückkampf gegen Birgland Betzenberg.

Leider musste unsere Mannschaft ohne ihre zweitstärkste Kraft, Claudia Schaupp, nach Betzenberg fahren. Diese fiel krankheitsbedingt aus.

Aber auch nur zu Viert zeigten unsere Schützen ihre volle Stärke.
Man gewann mit 1049 zu 1006 Ringen diesen 4. Rundenwettkampf.

Jürgen Dehling

362

Helmut Richter

348

Manfred Felsinger

289

Ulrike Loos

339

29.01.2015


Pistolenschützen trainieren für Bayernliga

Scheinbar wollen unser Luftpistolenschützen ganz weit nach oben in den Sportschützen- Ligen kommen. Für diesen eventuellen Ernstfall, lud man die LP-Mannschaft aus Königstein, welche bereits in der Bayerliga schießen, zu einem Vergleichskampf ein.

Geschossen wurde im Ligamodus. Also Mann gegen Mann. Mit Martina Baumeister war auch eine Frau vertreten.

So machten sich alle 10 Schützen an unserem Meyton- Stand bereit. Benno Elefant eröffnete diesen Wettkampf.
15 Minuten Probe und 50 Minuten für die Wertung standen den Schützen zur Verfügung.

Draußen im Aufenthaltsraum versammelten sich die Zuschauer und verfolgten das Geschehen auf der Leinwand. Mit lauten Anfeuerungsrufen und großem Jubel, über jeden geschossen Zehner, fieberte man mit den Mannschaften mit.

Leider verloren unsere Schützen diesen Wettkampf mit 1:4. Als einziger konnte Steffen Tschacher diesen einen Punkt gegen Martina Baumeister holen.

Man ließ diesen Abend, zusammen mit der Mannschaft aus Königstein, noch sehr unterhaltsam ausklingen.

30.01.2015


Luftpistolenschützen sind nicht zu stoppen

Gestern fand in unserem Schützenheim der 6. Rundenwettkampf in der Luftpistole gegen Freischütz Grünlas statt.

Mit 32 Ringen Vorsprung sicherte unsere Mannschaft weitere 2 Punkte.

Endstand 1753 zu 1721.

Der Kampf um den Aufstieg in der Bezirksliga Nord bleibt also weiter spannend. Die SG Thumsenreuth und unsere Mannschaft führen nun punktgleich die Tabelle, mit jeweils 12 Punkten, an.

28.01.2015


9.Gau - Ranglistenturnier 2015

Vom 10.02. bis zum 28.04. 2015 findet wieder das Ranglistenturnier in Großalbershof statt.
Geschossen werden insgesamt 6 Durchgänge Luftgewehr oder Luftpistole.
Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder des Schützengaues Sulzbach-Rosenberg mit gültiger Stamm Nummer.

Bei Interesse bitte umgehend beim 2. Schießleiter Robert Feiler melden.
Dies könnt Ihr auf unserer Homepage unter “Kontakt” tun.


Aufstieg rückt immer näher

Mit 4 Punkten Vorsprung, in der Tabelle der Kreisliga Nordwest, fuhr unsere 2. Luftgewehrmannschaft am Montag zu ihrem 6. Rundenwettkampf nach Hartenstein.

Obwohl nicht bei allen unseren Schützen dieser Wettkampf ideal verlief, gewann man trotzdem deutlich gegen den SV Hartenstein

Endstand: 1686 zu 1758

Thomas Schuhmann

347

Claudia Schaupp

360

Chris Holzlöhner

344

Vitali Guschin

341

Jens Maul

366

19.01.2015


Neue Anlage funktioniert - Beweis erbracht

Diesen Beweis erziehlte am Samstag,
beim 6. Rundenwettkampf der 1. Luftgewehrmannschaft, Lena Stahl von Einigkeit Hubertus Kastl.
Sie schoß in ihrer 3. Serie, die ersten 100 Ringe frei stehend auf unsere Meyton-Anlage.

Trotz sehr guter Ringzahlen unserer Schützen, reichte dies nicht zum Sieg.

Einigkeit Hubertus Kastl gewann mit 1912 zu 1871 Ringen diesen Durchgang.

Jürgen Dehling

365

Manuela Scharrer

376

Lorenz Geitner

380

Michaela Dehling

389

Thomas Borek

361

17.01.2015


Jahresversammlung Schützengesellschaft 1912 Neukirchen

Warum die Pferde wechseln, wenn sie den Karren gut ziehen? Das dachten sich die Mitglieder der SG Neukirchen und wählten - mit kleinen Änderungen – die bewährte Vorstandschaft wieder. Hatte diese doch den Sprung ins zukunftsweisende System der elektronischen Trefferanzeige bewältigt. Die Jahresbilanz war damit und im sportlichen Bereich rundum erfolgreich.

Die Mehrzwecknutzung des renovierten Schießstands als Versammlungsraum erlebte ihre Feuertaufe bei der Jahresversammlung. Dazu hieß 1. Schützenmeister Benno Elefant die aktiven Schütz(inn)en samt Jugend und etliche altgediente Schützenbrüder willkommen. Dem ehrenden Totengedenken und dem Dank an Vorstandschaft, Mithelfer, Sponsoren und Gemeinde folgte der Jahresrückblick im gesellschaftlichen und Vereinsbereich. So hielt man guten Kontakt zur Patenkompanie in Gärmersdorf und mit anderen Ortsvereinen den Vier-Mächte-Ball. Als große Auszeichnung wurde in Herzogenaurach von Staatsminister Joachim Herrmann die Sportplakette des Bundespräsidenten überreicht. Zudem richtete die SG wieder das Gemeindepokal- und das Gauschießen aus. Den Tagesausflug zwickte man in die umfangreichen Arbeiten für die Demontage der alten Schießanlage, die Renovierung und den Einbau der neuen elektronischen Stände ein. Mit dieser Maßnahme hat man jetzt den Standard in den oberen Klassen erreicht. Sowohl für die Schützen (Monitorkontrolle) als auch die Zuschauer im Schützenheim (Übertragung auf Leinwand) wurden die Wettkämpfe deutlich attraktiver. Die 2. Schützenmeisterin Claudia Schaupp, selbst treibende Kraft bei den Veranstaltungen, dankte allen Mithelfern und Unterstützern und bat um die gleiche Einstellung auch für die Zukunft. Der für die Finanzen zuständige Chris Holzlöhner hatte 2014 viel zu tun. Die Anschaffung der neuen Schießstände zehrte einen Großteil der Rücklagen auf, aber durch die Mobilisierung von Spendern (meist durch den 1. Schützenmeister) kam eine erkleckliche Summe dazu. Für den Rest der Kosten von 32.000 € wurde ein Darlehen mit 10.000 € aufgenommen, kann aber durchaus im Lauf der Jahre bewältigt werden. Die Revisoren Franz Haas und Helmut Richter bestätigten die einwandfreie Buchführung.

Für die Gemeinde Neukirchen lobte 2. Bürgermeister Wolfgang Rattai den aktiven und mitgliederstarken Verein. Die sportlichen Erfolge können sich bei hervorragender Kameradschaft sehen lassen. Mit der neuen Schießanlage bewegt man sich auf der Höhe der Zeit. Damit verdient sich die SG Anerkennung und Dank.

Üblich ist die Würdigung der Verdienste im Schießsport durch den Oberpfälzer Schützenbund (OSB). Die Ehrungen  nahm der 1. Schützenmeister gemeinsam mit dem „Eigengewächs“ Sonja Stümpfl in ihrer Eigenschaft als 3. Landesjsugendleiterin vor. Die Ehrenzeichen Nr. 1 gingen an Elvira Deyerl, Manuela Scharrer,  Sonja Stümpfl, Lukas Konhäuser, Helmut Scharrer und Andreas Stümpfl. Die Nr. 2 erhielten Chris Holzlöhner, Robert Feiler und Tobias Lorenz. Nr. 3 konnte sich Claudia Schaupp anheften, Nr. 7 Thomas Plickert. Der OSB ehrte zusammen mit der SG langjährige treue Mitglieder. Die silberne Ehrennadel für 25 Jahre ging an Thomas Schuhmann, Christian Altschmied und Jürgen Hirschmann. Gold war es dann für 40 Jahre für Helmut Schuhmann,für 50 Jahre bei Günter Stadelmeier, Johann Hauenstein und Manfred Felsinger sowie die seltenen 60 Jahre bei Josef Poppel. Für seine Verdienste um die SG wurde Johann Richthammer zum Ehrenmitglied ernannt.

Den unfangreichen Sportbetrieb der aktiven Schütz(inn)en hat 1.Schießleiter Jürgen Dehling gut im Griff. Von den vier Teams im Rundenbetrieb hat die erste Luftgewehrmannschaft nach dem Aufstieg in die Bezirksoberliga ihr Ziel des Klassenerhalts erreicht. Die zweite Mannschaft führt die Kreisliga an und wird in die Bezirksliga aufsteigen. Ebenfalls vorne mischt die Pistolenmannschaft und die Altersklasse mit 2. Plätzen mit. Als Vereinsmeister wurden mit dem Luftgewehr Plickert Thomas (Schützenklasse), Schaupp Claudia (Damenaltersklasse), Dehling Jürgen (Altersklasse) und Richter Helmut (Seniorenklasse) ermittelt. Mit der Luftpistole sind dies Martin Reichenberger (Schützenklasse) und Benno Elefant (Altersklasse). Bei den Gaumeisterschaften standen Jürgen Dehling (Platz 1 Altersklasse) und Claudia Schaupp (Platz 2 Damenaltersklasse) an der Spitze etlicher weiterer guten Platzierungen. Die Landkreismeisterschaft sah in der Schützenklasse Luftgewehr Thomas Borek vorne, Martin Reichenberger errang mit der Luftpistole den 2. Rang. Auch bei der Landesmeisterschaft konnte man gute Ergebnisse erzielen. Schützenkönig ist für ein Jahr Sabrina Elefant, Schützenliesl Michaela Dehling. Intern wurden in den einzelnen Kategorien noch die besten zehn Serien und die besten zehn Plattl ermittelt.

Eine zukunftsweisende Abteilung führt Joachim Jäger mit der 23 junge Leute zählenden Jugendgruppe. Neben Freizeitaktivitäten half man bei Veranstaltungen und stellte das Team für eine Präsentation beim Schulfest. Kontaktaustausch mit dem Bogensportclub Sulzbach-Rosenberg gab neue Einblicke. Das gemeinsame Hüttenwochenende mit Königstein und Fromberg war eine tolle Sache. Vereinsintern gab es das Königsschießen mit Jens Maul als König, ein Nikolaus- und ein Glaskugelschießen. Sportlich war man bei Rundenwettkämpfen mit Schüler- und Jugendmannschaft aktiv und hielt mit 3. bzw. 2. Platz gut mit. Im Landkreis belegte Jens Maul Platz 2, bei den Junioren Thomas Borek Platz 2 und Manuela Scharrer Platz 3. Jens Maul war bei der Gaumeisterschaft Jugend ganz vorne, ebenso bei JuniorenThomas Borek und weiblich Manuela Scharrer (2.Platz). Bei den bayerischen Meisterschaften erzielten Jens Maul bei der Jugend und die Mannschaft bei den Junioren jeweils den hervorragenden 3. Platz. Die Anschaffung eines neuen Luftgewehrs, von Stativen und Kleidung soll den regen Schießbetrieb fördern. Der Dank des Jugendleiters galt den Trainern, Betreuern und auch den Eltern für ihre Unterstützung.

Turnusgemäß war die Vorstandschaft neu zu wählen. Wahlleiter Wolfgang Rattai hatte wenig Mühe, dies gut über die Bühne zu bringen. Als bisherige Amtsinhaber wurden wiederum bestätigt: 1. Schützenmeister Benno Elefant, 2. Schützenmeister Claudia Schaupp, Kassier Chris Holzlöhner, Schriftführerin Sabrina Elefant und 1. Schießleiter Jürgen Dehling. Sein Stellvertreter wurde Robert Feiler, für die Damen ist nun Thomas Plickert zuständig. Als Jugendleiter blieb Joachim Jäger, Stellvertreterin wurde Sonja Stümpfl. Als Beisitzer ergänzen Martin Reichenberger und Thomas Borek das Vorstandsteam, als Zeugwart ist Helmut Scharrer für die Ausrüstung verantwortlich. Die Kasse prüfen künftig Roswitha Richter und Michael Deyerl. Nach dem gelungenen Wahlgang freute sich 1. Schützenmeister Benno Elefant auf eine gute Zusammenarbeit in den nächsten zwei Jahren. Er appellierte an alle Mitglieder, bei öffentlichen Auftritten mitzumachen und so die SG nach außen gut zu vertreten.

Quelle: Franz Müller (SRZ)

16.01.2015


Auch eine Niederlage macht hungrig

Jürgen Dehling

360

Manuela Scharrer

372

Lorenz Geitner

385

Michaela Dehling

374

Thomas Borek

365

Am Samstag fand für unsere 1. Luftgewehrmannschaft der 5. Rundenwettkampf statt. Dafür machte man sich auf den weiten Weg zur Schützengesellschaft 1865 e. V. Nittenau.

Leider verloren unsere Schützen dort ihren Wettkampf mit 1883 zu 1856 Ringe.

Um noch gemeinsam einen schönen Abend daraus zu machen, beschloss man in die Pizzeria Rustica nach Amberg zu fahren.

Zusammen mit der Familie Elefant und Thomas Plickert, ließ man diesen Tag, bei einen gutem Essen, ausklingen.

10.01.2015


LP-Mannschaft bleibt ungeschlagen

Auch ihren 5. Rundenwettkampf, am vergangenem Mittwoch, konnten unsere Luftpistolen-Schützen wieder für sich entscheiden.

Man begrüßte, als Gäste in unserem Schützenheim, die Mannschaft aus Großalbershof.

Endstand: 1738 zu 1653 Ringe

Benno Elefant

341

Robert Feiler

345

Michael Deyerl

348

Joachim Jäger

348

Martin Reichenberger

356

Jürgen Dehling

368

Claudia Schaupp

355

Helmut Richter

343

Manfred Felsinger

320

Ulrike Loos

326

Auch unsere Alterklasse hatte am Mittwoch ihren 3. Rundenwettkampf in unserem Schützenheim.

Man begrüßte als Gegner, die Schützen aus Birgland Betzenberg.

Mit 1066 zu 988 Ringe siegte unsere Mannschaft bei diesem Wettkampf.

07.01.2015