1. Durchgang im Jugend-RWK absolviert

Ein Wochenende voller Überraschungen
28. Oktober 2019
Weitere Punkte geholt
3. November 2019

Auch die Jugend hat ihren ersten Durchgang des Jugend-Rundenwettkampfes absolviert.

Als Lichtschützen treten erstmals Florian Teichrieb und Moritz Nißlein an. Mit 145 Ringen bleibt Florian etwas hinter seiner bisherigen Leistung zurück und auch für Moritz bleibt bei 128 Ringen noch Luft nach oben. Dennoch liefern beide bei ihrem ersten Rundenwettkampf eine gute Leistung ab.

Für die Schülermannschaft ging es im ersten Durchgang nach Massenricht. Janine Herbst kam auf herausragende 191 Ringe, Katia Kohler trug 163 Ringe zum Mannschaftsergebnis bei, Moritz Müller erreichte in seinem ersten Wettkampf 137 Ringe und Jasmin März kam auf 105 Ringe. Insgesamt kamen die Neukirchner auf ein Mannschaftsergebnis von 491 Ringen. Trotz der guten Leistung musste man sich der Mannschaft aus Massenricht um 10 Ringe geschlagen geben.

Auch die Jugendmannschaft trat im ersten Durchgang gegen Massenricht an. Mit 363 Ringen von Martin Lindner, 362 Ringen von Pia Reichenberger und den überraschenden 351 Ringen von Sven Thümmler schien es gut für Neukirchen zu laufen. Jonas Hartmann trug 348 Ringe bei und Kurt Kohler lieferte in seinem ersten Wettkampf 335 Ringen ab. Am Ende stand es jedoch 1076 zu 1081 für eine sehr starke Massenrichter Mannschaft.

1 Comment

  1. Reichenberger Martin sagt:

    Herzlichen Glückwunsch an alle Schüler- u. Jugendschützen zu den tollen Ergebnissen weiter so, SUPER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.