Erfolgreiche Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft

Unser Gärtner feierte einen Runden
12. August 2019
Vereinsausflug nach Pilsen
9. September 2019
k-e4b536af-9f16-469b-86a0-a1cdee4abe44
k-6367d1b3-d7de-4bc8-a2fb-64453b37803b
k-70fb7c3c-aaab-4288-8125-510f96eb27f1
k-33afddde-a024-4458-93a5-c5ca879e597e

Nach ihren Erfolgen bei der Bayerischen Meisterschaft ging es für die Jungschützin Janine Herbst nun auf die Deutsche Meisterschaft. Sie hatte sich nicht nur für eine, sondern gleich für zwei Disziplinen qualifiziert. Zunächst galt es, starke Nerven im 3-Stellungskampf zu beweisen. Insgesamt traten 98 junge Damen gegeneinander an. Das viele Training und ihr Kampfgeist haben sich am Ende ausgezahlt – mit 562 Ringen erreichte sie den 77. Platz. Die einzelnen Serien:

Kniend 90/92 Ringe

Liegend 98/100 Ringe

Stehend 88/94 Ringe

Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es für sie zwei Tage später mit dem Luftgewehr 20 Schuss erneut an den Start. Diesmal traten 177 Schülerinnen gegeneinander an. Erneut zeigte Janine Herbst Nervenstärke und erreichte mit 188 Ringen (95/93) den 69.Platz. Trotz all der Aufregung und ersten Eindrücke ließ sie sich nicht beirren und bewies an beiden Tagen, dass sich hartes Training auszahlt. Natürlich blieb nebenbei noch Zeit um die Stände der Hersteller, das Schützenzelt des OSB und diverse anderer Wettkämpfe zu besuchen und die Bayerische Landeshauptstadt zu erkunden.

Wir gratulieren ihr recht herzlich zu ihrem Erfolg.

1 Comment

  1. Erras Franz sagt:

    Opa ist stolz auf seine enkeling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.