Königsproklamation der Schützengesellschaft Neukirchen

Heimsieg für die 3. LG-Mannschaft
20. Oktober 2022
Ehrung für Dietmar Beyer
23. Oktober 2022

Die Königsproklamation ist ein Höhepunkt im Vereinsjahr der Schützengesellschaft Neukirchen. Schützenmeister Christian Beyer konnte auch in diesem Jahr zahlreiche Mitglieder des Schützenvereins sowie Bürgermeister Peter Achatzi und Armin Hartmann von der Patenkompanie des Logistikbataillons 472 im Saal des Neukirchner Hofs begrüßen.

Bürgermeister Peter Achatzi dankte den Verantwortlichen der Schützengesellschaft für die Organisation des Königsschießens sowie der weiteren Veranstaltungen des Vereins. Stellvertretender Gauschützenmeister Dietmar Beyer überbrachte die Grüße des Schützengaus Sulzbach.

Mit einem kleinen Geschenk und einem Blumenstrauß bedankte sich Schützenmeister Beyer beim Pächterehepaar Renate und Heinz Engelhardt für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Er dankte der noch amtierenden Schützenliesel.

Dem im Sommer plötzlich und unerwartet verstorbenen Schützenkönig Sebastian König gedachten die Anwesenden mit einer Schweigeminute.

Neben dem Königsschuss fanden im Rahmen des Königsschießens noch Wettbewerbe wie Meister-, Glück- und Festscheibe sowie ein Pokalschießen statt. 60 Schützinnen und Schützen, darunter eine große Abordnung der Patenkompanie, hatten sich an den Wettbewerben beteiligt. Bei den Meister-, Glück- und Festscheiben warteten Geld- und Sachpreise auf die Gewinner. Schützenmeister Christian Beyer bedankte sich bei allen Neukirchner Gastwirten, Geschäftsleuten, Vereinsmitgliedern sowie der Sparkasse Neukirchen für die Unterstützung der Veranstaltung.

Die Pokale in der Jugendklasse, in der auch Lichtschützinnen und Schützen teilgenommen hatten, gingen an Katia Kohler (195 Teiler), Theo Gradl (170 Teiler) sowie Martin Herbst (27 Teiler).

In der Schützenklasse sicherten sich die Pokale Manuela Scharrer (76 Teiler), Martin Reichenberger (34 Teiler) und Peter Klenke von der Patenkompanie (28 Teiler).

Erster Höhepunkt des Abends war die Proklamation der neuen Schützenliesel. Mit einem 192 Teiler sicherte sich Lena Reichenberger den Titel, gefolgt von Manuela Scharrer (237 Teiler) und Sabrina Elefant (346 Teiler).

Die Würde des Jugendkönigs erreichte Theo Gradl mit einem 37 Teiler. Ihm stehen als erste Ritterin Janine Herbst (43 Teiler) und Katia Kohler (54 Teiler) als zweite Ritterin zur Seite.

In der Schützenklasse erreichte Jürgen Dehling mit einem 136 Teiler das Amt des zweiten Ritters, gefolgt von Thomas Plickert (132 Teiler) als erstem Ritter.

Die Königswürde sicherte sich mit einem 114 Teiler Jens Maul.

Zu den Klängen von „In oiner Dur“ eröffneten Schützenliesel Lena Reichenberger und Schützenkönig Jens Maul mit einem Ehrentanz die Tanzfläche.

Autor: Christian Beyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.