RWK-Saison der Jugend beendet

Ohne Stammbesetzung trotzdem stark
14. März 2019

Die Jungschützen haben nach sechs Durchgängen die RWK-Saison 2018/19 nun beendet. Mit drei Mannschaften stellte Neukirchen mehr als 1/3 aller teilnehmenden Mannschaften am Jugend-RWK. Leider war es uns in dieser Saison nicht möglich eine Schüler-Mannschaft ins Rennen zu schicken, jedoch konnten wir mit drei Jugend-Mannschaften an den Start gehen.
Nach den sechs Durchgängen konnte sich die erste Mannschaft knapp hinter der zweitplatzierten Mannschaft aus Tanzfleck auf dem dritten Platz einreihen.
Auf dem vierten Platz landete die zweite Neukirchner Mannschaft.
Die dritte Mannschaft wurde sechster, da aufgrund des Ausfalls einer Jungschützin nur zwei Mannschaftsmitglieder mitschießen konnten.
Auch die Lichtschützen waren in dieser Saison gut vertreten. Die Konkurrenz der teilnehmenden Vereine war dabei sehr stark.
Die beiden Damen aus Neukirchen landeten auf dem achten und zehnten Platz.
In der Einzelwertung der Jugend landeten die Neukirchen Jungschützen konsequent auf den mittleren Plätzen 5-9: Maja Luber, Martin Lindner, Pia Reichenberger, Jonas Hartmann und Marina Abraham.
Gegen die Erstplatzierte aus Tanzfleck mit durchschnittlich 380 Ringen kam man einfach nicht an. In der Junioren-Wertung sicherte sich Claudia Abraham den vierten Platz. Sven Thümmler landete auf dem sechsten Platz und den siebten Platz erreichte Melissa Kolb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.