Unerwarteter Besuch beim Dienstagstraining

Nikolausschießen der etwas anderen Art
12. Dezember 2022
Scherben bringen Glück
20. Dezember 2022

Das auch alle sehen, dass auch Dienstag‘s im Training was los ist, war der Nikolaus bei uns im Schützenheim.

Er brachte jedem Schützen ein kleines Andenken von sich mit.
Und als Belohnung bekam auch unser Trainer Benno, für dass das er sich im Training immer sehr für seine Schützlinge engagiert, ein kleines Präsent überreicht.

Der Nikolaus lobte die Schützlinge für ihr fleißiges Training, und hoffe den gewünschten Aufstieg der Luftgewehrmannschaft zu erreichen.

-Des Dienstagstraining des ist goud, weil man nach dem Training immer Essen doud.

-Der Martin grillt nicht nur viel, er steht auch noch am Stand und schießt recht viel.

-Der Trainer Benno ist der beste, die Mädl‘s und die Jung‘s halten dafür in der Saison die weiße Weste.

-Der Theo kämpft das macht er gouad, weil er immer sche mit Macht und niad ruad.

-Die Janine ist mit Leib und Seel dabei, des macht ihr Spaß und lässt koin an ihr vorbei.

-Die Katia mit ihre Locken, die Zehner Fliegen schon wie die Flocken.

-Der Thomas ist ganz frisch vom Gwehr auf Pistoln umg’sting, In Pfreimd loud er a scho den oin oder andern hinter sich ling.

-Der Koppi hält die Pistolenmannschaft zamm, den oin oder andern a mit Drang.

-Der Manu schmecken Brot und Laiber, in der Gwehrmannschaft macht sie den Treiber.

-Der Helmut der gibt Koi rouh, der der macht seine Klappe am G‘wehr immer noch ganz fleißig auf und zouh.

-Die Lena doud etz ihre 100 bald Horten und die 390 lassen nimmer lang auf sich Worten.

-Der Felix is a naier im Verei, des gfreit uns alle, weil er loud a ganz schai eih.

 
Text & Bilder
Martin & Pia Reichenberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.