Vilsfahrt 2015

Hüttenwochenende 2015
5. Oktober 2015
Zur Abwechslung und als Abschluss einer erfolgreichen Wettkampfsaison ging es für unsere Jungschützen anstatt ins Training zu einer kleinen Zillenfahrt auf die Vils. Bei strahlendem Sonnenschein und ausgerüstet mit Sonnencreme, Insektenspray, Essen und Trinken ging es von Hahnbach aus mit dem Boot bis nach Kümmersbuch. Gepaddelt werden musste natürlich selbst!! Auch wenn es kurz nach dem Start schon gleich mal schlecht aussah und das Boot zu kentern drohte, als es auf Grund auflief, kam man doch gut voran. Es hat ein wenig gedauert bis der richtige Steuermann gefunden war, und so ging es durch Büsche, Bäume und Seegras auf eine abenteuerliche Fahrt. Auch ohne Seemannslieder oder dem Trommler der den Takt angibt, kamen wir heil an der Anlegestelle in Kümmersbuch an, wo eine kleine Pause eingelegt wurde. Nach einer sommerlichen Stärkung mit Wassermelonen, ging es kurz darauf auch schon wieder zurück. Es hieß, dass man auf der Rückfahrt länger braucht wegen der Strömung, aber dies war bei uns nicht der Fall: es haben alle tatkräftig mit angepackt und so war man in Rekordzeit auch wieder in Hahnbach. Überraschenderweise sind wir nicht gekentert und die gute und ausgelassene Stimmung hat gezeigt, dass es eine gelungene Abwechslung zum Trainingsalltag war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.