Finale der OSB-Jugendrangliste 2017

Abwechslung zum Trainingsalltag im Kurfürstenbad
19. März 2017
Der Osterhase kann kommen
15. April 2017
Wie schon berichtet, haben sich die LP- und LG-Mannschaft des Gaues Sulzbach-Rosenberg für das Finale der Jugendrangliste qualifiziert. Insgesamt zogen die acht besten Gau-Mannschaften ins Finale ein. In einem kleinen Vorfinale reduzierte sich das Feld auf die besten vier. Diese traten dann je nach Ergebnis aus dem Vorkampf gegeneinander an. Um den dritten Platz ging es zwischen Burglengenfeld und Schwandorf und Sulzbach-Rosenberg musste gegen Amberg ran. Da das Finale im Modus Mann gegen Mann ausgeschossen wurde und pro Mannschaft jeweils 3 Schüler- und 2 Jugend-/Juniorschützen antreten, gab es höchstens 5 Punkte zu holen. Die Trainer, Betreuer und Angehörigen der Finalisten verfolgten gespannt die Ergebnisse. Es wurden insgesamt 10 Schuss gemacht, von denen jeder einzeln angesagt und das Ergebnis verlesen wird. Diese besondere Situation ist nervenaufreibend und damit muss man als Schütze erst mal klar kommen. Im kleinen Finale um den dritten Platz hatte der Gau Schwandorf mit 3:2 die Nase vorm Gau Burglengenfeld. Im großen Finale zeigten sich bei einigen Schützen vom Gau Su-Ro dann doch die Nerven und so wurde der Gau Amberg Erster mit einem 5:0 Sieg. In den Vorkämpfen waren noch Schützen aus Neukirchen dabei, doch im Finale darf nur noch eine verkleinerte Mannschaft antreten. Nichtsdestotrotz drückten die Neukirchner ihren Mannschaftskameraden natürlich die Daumen. Auch bei der LP hat sich der Gau Sulzbach-Rosenberg für das Finale qualifiziert und nach dem Vorkampf stand fest, dass es um Platz 3 gegen den Gau Nabburg geht. Diesen dritten Platz sicherte sich dann mit einem knappen 3:2 dann auch der Gau Nabburg. Um den ersten Platz kämpften Burglengenfeld und Cham. Der Gewinner war letztendlich dann mit einem 3:2 Erfolg die Mannschaft vom Gau Burglengenfeld. Auch hier haben Neukirchner Schützen dazu beigetragen, dass sich die Gaumannschaft überhaupt für das Finale qualifiziert hat, wobei im Kampf um Platz drei kein Schütze aus Neukirchen dabei war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.