Neukirchen unterstützt Gaumannschaft bei OSB-Jugendrangliste

Die Jugend bei der Gaumeisterschaft
10. April 2019
Ausflug in den Trampolinpark
15. April 2019

Unter der Regie der Landesjugendleitung mit ihrer Landesjugendleiterin Evi Benner-Bittihn wurde das Jugendranglistenturnier im Bereich Luftgewehr und Luftpistole durchführt. Es beteiligten sich 12 Gaue des Oberpfälzer Schützenbundes mit Luftgewehr- und 8 Gaue mit Luftpistolenmannschaften. 249 Jungschützen nahmen an der diesjährigen Jugendrangliste teil.

Seit Januar wurden die Vorkämpfe in Pfreimd durchgeführt. Für den Gau Sulzbach-Rosenberg gingen unter anderem Kurt Kohler, Janine Herbst und Martin Lindner an den Start. An zwei Sonntagen traten die Neukirchner Jungschützen zusammen mit Theresa Wopperer (Germania Großalbershof), Marlene Siegler, Jonas Lichtblau, Paul Rumpler, Tina Reichl, Valentin Rumpler (Hüttenschützen Massenricht) sowie Karina Hausmann und Annika Ertl (Gemütlichkeit Tanzfleck) an den Start. Aufgrund konstanter starker Leistungen vor allem der Schülerschützen, konnte die Gaumannschaft als erstplatzierte Mannschaft ins Halbfinale einziehen.

Anfang April traten dann die besten 8 Gaumannschaften mit Luftgewehr und Luftpistole zum Halbfinale an. Die LG-Mannschaft setzte sich aus 3 Schüler- und 2 Jugend/Junioren II-Schützen zusammen. Für Sulzbach-Rosenberg traten Marlene Siegler, Theresa Wopperer, Janine Herbst, Tina Reichl und Annika Ertl an. In einem Vorkampf mussten alle Halbfinalteilnehmer 20 Schuss absolvieren. Die jeweils vier besten Mannschaften zogen ins Finale ein. Somit kämpften im Finale, im Modus „Mann gegen Mann“ (Zehntelwertung), der Gau Amberg und der Gau Burglengenfeld um Platz 3 sowie der Gau Armesberg und der Gau Sulzbach-Rosenberg um Platz 1 und 2.

Leider musste man sich letztlich mit 2:3 dem Gau Armesberg geschlagen geben. Der erste Platz wurde jedoch nicht verloren, sondern der zweite Platz verdient gewonnen. Und dies geschah mit starker Unterstützung aus Neukirchen – Janine Herbst konnte mit 91 Ringen ihr Duell gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.